Sie sind hier: Startseite > Kambodscha > Kurzreisen > 

Wo in Kambodscha der Pfeffer wächst: in und um Kampot

Stadmuseum KampotStrassenszene in KampotKaffeeplantage bei Kampot

Mit Ihrem Guide gehen Sie auf Entdeckungstour in und um Kampot. Für die Frühaufsteher lohnt sich in jedem Fall kurz vor der Dämmerung ein (optionaler) Besuch des Kampot Fischmarktes, einem kleinen Markt auf einer Sandbank des Prek Thom River Wenn die Sonne die Nacht langsam verdrängt und die Fischer mit ihrem Fang zurückkehren erwarten Sie die lebhaften Szenen eines traditionellen Marktes, der nur selten von Touristen besucht wird. Zurück im Hotel erwartet Sie ein leckeres Frühstück, bevor Sie eine ausgedehnte Tour durch die verschlafene Stadt am Fluss nehmen.

Viele Häuser und Villen aus dem 19. und 20. Jahrhundert erinnern an die französische Kilonialzeit. Viele dieser zerfallenden architektonischen Perlen erlangen langsam ihrem alten Glanz wieder, wie z.B. die alte Residenz des Gouverneurs - die nun das Kampot Museum beherbergt. Im Inneren des eleganten Gebäudes ist eine faszinierende Ausstellung von Fotografien und Gemälden zu sehen, die das Leben in der Stadt unter der französischen Kolonialmacht porträtieren. Ebenfalls zu sehen sind Statuen und Skulpturen, viele aus der pre-Angkor-Zeit, die in der Umgebung von Kampot gefunden wurden. Lassen Sie die Stadt hinter sich und begeben Sie sich in die ländliche Provinz Kambodschas zu einer Pfeffer Plantage, um zu sehen, wie der berühmte aromatische Kampotpfeffer wächst. Lassen Sie sich die faszinierende Geschichte hinter der  Sothy Pfefferfarm erzählen und erfahren Sie mehr über Anbaumethoden, die verschiedene Arten von Pfeffer und seine Ernte.

Dauer: halbtägig (9-14 Uhr), Mindestalter: Nein
Im Preis enthalten: privater Transfer und Transport im klimatisierten Fahrzeug ab/an Hotel in Kampot oder Kep, lokaler, englischsprachiger Guide, Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren, Mineralwasser.

Preis auf Anfrage - buchbar in Verbindung mit einer Reise von Tobatours
undefinedReise-Anfrage


Das Erbe der Khmer: mit dem E-Bike zu den Rouluos Tempeln

Roulous Tempel mit dem E-BikeTempel Preah KohTempel Bakong

Ca. 15km ausserhalb von Siem Reap und dem Areal von Angkor in der Nähe des kleinen Dorfes Roluos erheben sich drei Tempel, die aus dem 9. Jahrhundert stammen und einst das Herz der frühen Khmer-Hauptstadt Hariharalaya markierten. Die Tempel markieren den Beginn der klassischen Khmer - Baukunst und sind noch größtenteils aus Ziegelwerk errichtet, das mit aufwändig verzierten Sandsteinplatten verkleidet wurde. Mit "E-Bikes" - vollständig elektrisch angetriebenen Zweirädern fahren Sie bei diesem Ausflug von einem zentralen Treffpunkt auf Feldwegen und Nebenstraßen zur Roulous Tempelgruppe.

Dauer: halbtägig (8-12 oder 13-17 Uhr), Mindestalter 14 Jahre
Im Preis enthalten: privater Transfer und Transport im klimatisierten Fahrzeug, lokaler, englischsprachiger Guide, Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren, Miet - Ebike und Schutzhelm, ab 5 Teilnehmer Mechaniker mit Begleitfahrzeug. Für ausgedehntere Besichtigungen der Tempelgruppe (Stop jeweils 30-45min) empfiehlt sich die Buchung eines Tagesausflugs.

Preis auf Anfrage - buchbar in Verbindung mit einer Reise von Tobatours
undefinedReise-Anfrage


Stadtrundfahrt Phnom Penh

Stadtrundfahrt Phnom Penh
1/2 Tag ab/ bis Phnom Penh, Abreise täglich
Mindestteilnehmer: ab 2 Pers.

Preis pro Person ab 35 Euro
undefinedmehr Infos  | 
Reise-Anfrage


Tonle Sap/ Kampong Klaeng

Ausflug auf dem Tonle Sap
1/2 Tag ab/ bis Siem Reap, Abreise täglich
Mindestteilnehmer: ab 2 Pers.

Preis pro Person ab 54 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage


Killing Fields & Tuol Sleng

Blutige Geschichte: Killing Fields & Tuol Sleng
1 Tag ab/ bis Phnom Penh, Abreise täglich
Mindestteilnehmer: ab 2 Pers.

Preis pro Person ab 25 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage


Angkor Intensiv

Angkor Intensiv
4 Tage ab/ bis Siem Reap, Abreise täglich
Mindestteilnehmer: ab 2 Pers.

Preis pro Person ab 280 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage


Im Ballon über Angkor

Im Ballon über Angkor
Dauer ca. 1h, Abreise täglich ab/bis Siem Reap
Mindestteilnehmer: ab 2 Pers.

Preis pro Person ab 35 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage